Iso-Zertifikat

pfeil
Bogenmembranen
 
Bogenmembranen sind Membrankonstruktionen mit linienförmiger Stützung der textilen Bespannung.

Entweder erfolgt die linienförmige Stützung durch das Membrantragwerk starr, mittels eines Bogens, Träger oder man verwendet eine flexible Lösung mittels Seilen.
Aus Stabilitätsgründen werden die Bögen oder Träger aus Stahl oder auch Holz gefertigt und als Fachwerk ausgebildet.

Das Tragwerk kann unterhalb der Membrane verlaufen und das textile Gewebe wird darüber gespannt und hat somit eine formgebende stützende Funktion.

Eine weitere Möglichkeit ist es, das Tragwerk über der Membrane verlaufen zu lassen und das Gewebe mit Seilen an den Trägern abzuspannen.
Die Seile können als Kehl – oder Gratseil verwendet werden, je nachdem ob Sie oberhalb oder unterhalb der Membrane verlaufen.


Die Membranen können auch an dem formgebenden Bogentragwerk mittels Klemmverbindungen angeschlossen werden.

Die verwendeten Materialien sind langlebig und maßstabil und haben meist einen transluzenten Charakter und erlauben einen hohen Lichtdurchlass.

Bogenmembranen werden gerne im Bereich des Städtebaus eingesetzt, so können z.B. Haltestellen, Parkplätze oder Bühnen überdacht werden, da große Spannweiten realisiert werden können mit wenig störenden Stützpfeilern.

Wir stehen Ihnen beratend zur Seite, senden sie uns Ihre Entwürfe und wir erstellen Ihnen eine
unverbindliche Grobkostenschätzung, in der wir Ihnen die Kosten für eine Designstudie inkl. Machbarkeitsprüfung, prüffähige Statik und Fertigungskosten angeben.
 



News
Sei wie Ole


Fit für die Sonnensaison 2016
Wir reinigen und reparieren Ihr Sonnensegel fachmännisch und montieren es auf Wunsch!
Kontaktieren Sie uns unter info@sonnensegel.de






Wickelsegel- das stabile aufrollbare Sonnensegel 







Hochwertig, besonders und unverwechselbar- das Kaffeehaus Müller in Plauen. Die formvollendeten Golle- Sonnensegel sind Sonnen- und Regenschutz in einem.





" Schau rein! " - Wir sind dabei!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Messestand 634 in der neuen Messehalle 3A.




Erschienen am 29.03.2014 in der Zeitung BLICK.



Plauen, 19.02.2014